Musikschule Wienerwald Mitte

Joanna Kaniewska–Eröd

Violine, Barockvioline

Joanna Kaniewska-Eröd, geboren in Warschau, schloss in ihrer Heimatstadt das Konzertfachstudium Violine mit Auszeichnung ab. Seit 2006 lebt sie in Wien, hier absolvierte sie das postgraduale Studium Kammermusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst und eine Tanzausbildung. Zur Zeit schließt sie das Masterstudium Barockvioline an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien ab.

Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Musikwettbewerbe und Stipendiatin verschiedener Institutionen. Ihr Repertoire umfasst sowohl Solo- als auch Kammermusikwerke, ihre Konzerttätigkeit führte sie auf fast alle Kontinente. Mitwirkung u.a. bei folgenden Ensembles: Bach Consort Wien, EUBO, Capella Leopoldina, Barucco, Wiener Kammer Orchester, Vienna Classical Players und RSO Wien. Konzertmeisterin und Coach beim Projekt "Jugend macht Oper" im Theater an der Wien.

Gründungsmitglied des Ensemble Parnasse.

Ihre pädagogischen Erfahrungen umfassen Violin-Einzelunterricht, Arbeit mit Kammermusikensembles, Jugendorchestern und Musikvermittlungsprojekte an Schulen und Musikuniversitäten. Seit 2015 gehört Joanna zum Lehrkörper der Anton Stadler Musikschule in Bruck an der Leitha; seit April 2016 unterrichtet sie auch in der Musikschule Wienerwald Mitte als Vertretung für Piroska Bátori.

Sie beschäftigt sich auch intensiv mit Körperarbeit und bietet seit 2013 ihr eigenes Körperarbeitsprogramm für Musiker FIVE dynamics auf Meisterkursen an.