Musikschule Wienerwald Mitte

Katharina Humpel

Katharina Humpel wuchs im niederösterreichischen Weinviertel auf und erhielt im Alter von 10 Jahren ihren ersten Oboenunterricht. Nach ihrer Ausbildung an der Konservatorium Wien Privatuniversität (Thomas Höniger) und am Mozarteum Salzburg (Stefan Schilli) und Konzerterfahrung in Orchestern wie dem RSO Wien, dem Orchester der Volksoper Wien oder der Österreich – Ungarischen Haydnphilharmonie, begann sie, sich intensiv mit historischer Aufführungspraxis zu beschäftigen. Sie studiert Barockoboe bei Andreas Helm und Alfredo Bernardini in Wien und Salzburg.

Katharina Humpel arbeitet mit Ensembles wie barucco, Capella Leopoldina, Bach Consort Wien, Concentus Musicus Wien, Wiener Akademie, Concerto Romano uvm. Für die Saison 2013/14 wurde sie vom European Union Baroque Orchestra als Oboistin eingeladen. Konzertreisen führten sie durch viele Länder Europas und nach China, Japan und Taiwan.

Neben ihrer Unterrichtstätigkeit im Musikschulverband Wienerwald Mitte ist sie regelmäßig Dozentin bei Sommerkursen (z.B.: Oboe Fagott Festival Kremsmünster).