Musikschule Wienerwald Mitte

Markus Ess

Markus Ess wurde 1985 in Feldkirch geboren, wo er im Alter von 15 Jahren seine Leidenschaft, den Kontrabass, entdeckte.

Er studierte zunächst am Vorarlberger Landeskonservatorium bei Francisco Obieta und beendete dort 2009 sein IGP Studium mit Auszeichnung.

Danach zog es Markus in die Musikstadt Wien, wo er an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (ehem. Konservatorium Wien Privatuniversität) bei Ernst Weissensteiner (Wr. Symphoniker) und Jan Georg Leser (Wr. Philharmoniker) ein Konzertfach Studium begann und den Master 2016 mit Auszeichnung abschloss.

Markus leitete über 4 Jahre die Kinderkontrabassklasse der Musikschule Feldkirch, arbeitete als Karenzvertretung an den Musikschulen Wien Favoriten und Brigittenau und unterrichtet derzeit an der Musikschule Purkersdorf. Neben seiner pädagogischen Tätigkeit ist er in den verschiedensten Orchestern und Formationen quer durch alle Genres aktiv.

So spielte er beispielsweise mit  Orchestern wie dem European Union Youth Orchestra, dem Symphonieorchester Vorarlberg, dem Tonkünstler Orchester Niederösterreich sowie an der Volksoper Wien.

Auch im Jazzbereich war er unter anderem mit esprEsSo, sounds like pepper, Orquesta de Salsa und The Funk And Soul Orchestra Project sehr erfolgreich.

Er besuchte außerdem Workshops und Meisterkurse bei Herbert Mayer, Ödön Racz, Christoph Wimmer, Johannes Auersperg, Anton Schachenhofer, Julius Darvas, Peter Herbert und Bass Instinct.