Musikschule Wienerwald Mitte

Gebhard Chalupsky

Fächer: Oboe, Barockoboe

 

Ich kann mich noch gut an meine große Freude erinnern, wenn ich als kleiner Bub bei der Chorprobe meiner Eltern mit dabei sein durfte. Es war die Musik also schon sehr früh in meinem Leben eine Herzensangelegenheit, die ich auch sehr bald aktiv betrieb - zu Beginn die Blockflöte, nach den Jahren als Wiener Sängerknabe vor allem die Oboe: moderne Wiener Oboe genauso wie historische Oboeninstrumente. Neben der Leitung des Kirchenchores St. Josef ob der Laimgrube konnte ich auch alle 3 Instrumentalstudien im Konzertfach abschließen und in vielfältigen Zusammensetzungen professionell ausüben.

Den damaligen Traum einer fixen Orchesteranstellung konnte ich mir jedoch nicht erfüllen, deswegen schloss ich das Studium der Ergotherapie an. Seither arbeite ich zusätzlich zu meinen musikalischen Tätigkeiten auch halbtags am Otto Wagner-Spital in der Begleitung von psychiatrischen PatientInnen auf ihrem Weg zu mehr Lebensqualität.

Als absehbar war, dass meine beiden Söhne bald die Volksschule hinter sich haben, kam mir die Anfrage, ob ich nicht - erst vertretungsweise - Oboe unterrichten möchte, gerade recht. Die Freude am gemeinsamen Musizieren weiterzuverbreiten und die dafür nötigen Fertigkeiten mit ebensolcher Freude zu vermitteln erlebe ich als äußerst befriedigende Herausforderung!